Microsoft und Salesforce Partnerschaft !

Satya Nadella und Marc Benioff haben zu aller erstaunen gerade eine umfassende, weltweite Partnerschaft bekanntgegeben.

Erstaunen deshalb, da beide ja im CRM Bereich konkurrierende Produkte anbieten und auch in der Vergangenheit nicht gerade eine freundschaftliche Beziehung pflegten.

Mit dem neuen CEO bei Microsoft und dem Motto Mobil first, Cloud first scheint sich doch einiges zu ändern, und anstatt sein Ecosystem abzuschotten geht es jetzt darum den Benutzer und seine Wünsche in Vordergrund zu stellen.

Angefangen hat das ja vor kurzem mit Office für das iPad und nun bekommen wir eine bessere Integration von Windows und Office mit Salesforce.

Wer wie ich Beides schon mal zusammen benutzt hat, freut sich bestimmt darauf, denn so richtig zusammengepasst hat das in der Vergangenheit nicht.

Ich selbst habe dabei das ein oder andere Zusatzprogramm benutzt um z.B. Salesforce besser mit Outlook zu verknüpfen. Das Tool von Salesforce war dabei nur wenig zu gebrauchen und eher eine Alibiübung.

Natürlich könnte man jetzt  meinen, dass MS dadurch Kunden verlieren wird, die zwecks besserer Integration zu Dynamics tendiert haben, ich denke aber es ist ein kluger Schachzug Windows und Office beim SaaS Marktführer zu positionieren bevor die Kunden auch dort auf andere Lösungen ausweichen.

Apple könnte sich da übrigens auch mal ein Beispiel nehmen und endlich eine iTunes für Windows 8 RT App anbieten, denn es ist derzeit sehr mühsam seine Music damit zu synchronisieren bzw. gar nicht möglich.

Microsoft macht mir persönlich mehr und mehr Freude denn ich habe es immer gemocht, wenn eine Integration zwischen meinen Apps und Devices möglich war.

Man wird dadurch weitestgehend frei in der Auswahl und im Endeffekt produktiver als wenn man sich ständig mit Schnittstellenproblemen rumschlagen muss.

Hier noch ein Link zum Thema http://www.computerworld.com/s/article/9248673/Microsoft_and_Salesforce.com_to_link_wares_in_global_partnership

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: